Home
Aktuelles
Über uns
Holly
Caprice
Binah
Chili
Welpen
Deckrüden
Agility
Turniere 2016
Turniere 2015
Turniere 2014
Turniere 2013
Turniere 2012
Turniere 2011
Turniere 2010
Schnauzerbäckerei
Interessantes
Gästebuch
Links
Impressum

 

Wann  Wo Klasse A-Lauf Spiel
04.06.2011 Hundefreunde Münsingen A0 1. Platz / V 4. Platz / V
05.06.2011 Hundefreunde Münsingen A0 1. Platz / V DIS
26.06.2011  SV OG Pfullendorf/Aach-Linz A0 DIS -- abgemeld.
09.07.2011  VdH Donaueschingen A0 DIS DIS
16.07.2011 HSV Thanheim/Bisingen A0 DIS DIS
 03.09.2011Hundefreunde Münsingen A0 1. Platz / V DIS
 04.09.2011 Hundefreunde Münsingen A0 1. Platz / V DIS
 05.11.2011 Tierheim Hoppers / Reithalle Pfullingen A0 1. Platz/ V DIS
     
 

Auch im Jahr 2011 wollen wir uns wieder sportlich betätigen. Nach der langen Winterpause jedoch lassen wir es gemütlich angehen und werden nochmals in A0 laufen.  


 

PFULLINGEN

Am 05.11.2011 fand das Turnier der Tierheim-Hoppers in der Pfullinger Reithalle statt. Diesmal hatten wir es gemütlich, denn laut Turnierinfo waren morgens alle A3 dran, und A0 erst gegen 12.00 Uhr. Somit konnen wir entspannt nach Pfullingen fahren. Dort angekommen - Überraschung. Die Startreihenfolge war nachmittags A2-A1-A0 - die hieß, warten. Gegen 14.30 Uhr dann war endlich A0 small an der Reihe - wir waren zwei Teams und haben beide tolle Läufe gezeigt. Holly war jedoch wieder in Border-Collie-Manier unterwegs (4,37m/sec) und somit sicherten wir uns den ersten Platz. Super kleine Rennmaus.

Abends gegen viertel Sechs waren wir das letzte Team - leider verlor Frauchen die kleine Rennmaus schon nach Hindernis 7 aus den Augen, und Holly suchte sich ihren eigenen Weg. Das war leider der falsche, denn statt über die Hürde wär's direkt in den Tunnel gegangen. DIS. Nichts desto trotz hatten wir auch in diesem Parcours unseren Spaß und rannten hinten raus um die Wette.

Alles in allem war dieser Saison-Abschluß sehr erfreulich, und wir können den Tierheim-Hoppers nur danken, für das schöne Turnier.

Die Turnierergebnisse aller Starter können HIER eingesehen werden.

 

 

MÜNSINGEN

Der Platz bei den Hundefreunden Münsingen scheint für uns ein gutes Pflaster zu sein.

Am Samstag reisten wir gemütlich an, denn die A0 und A3 Teams waren erst am Nachmittag und Abend dran. Zum ersten Mal war auch unsere kleine Caprice mit auf dem Turnierplatz - sie war ganz lieb, ruhig und hat alles mit Interesse beobachtet. Außerdem hatten wir  Besuch - unsere Omi kam nach Münsingen und hat uns angefeuert und betreut. Unser A0-Lauf war phänomenal - mit über 5m/sec und Null Fehlern liefen wir souverän auf Platz 1. Meine kleine RENNMAUS ist einfach spitze !! Toll gemacht, Holly !!! Am Abend dann im Spiel lief es überhaupt nicht, Frauchen verlor kurz die Kontrolle und wir erhielten leider an Hindernis 10 ein DIS. Danke an Tanja Pollich für die tollen Parcours und an Antje und Leo für ihre Unterstützung und klasse Fotos.

Am Sonntag waren die A0 und A3-Leute schon früh dran, und wir hatten gleich morgens unseren Start fürs Spiel. Leider war Frauchen am drittletzten Hindernis zu langsam und Holly suchte sich ihren Weg selbst. DIS. Schade, denn bis dahin waren wir klasse und blitzschnell unterwegs.

Voll motiviert und unter den Augen von Papi, Bianca und Caprice starteten wir dann am frühen Nachmittag zu unserem A-Lauf. Der Parcours von Susanne Nieder war wie gemacht für Holly, sie ließ sich super führen und wir kamen mit Null Fehlern und einer spitzen Zeit ins Ziel.

Holly - Du bist einfach eine superschnelle kleine Rennmaus !!! Große Klasse - Hut ab vor Dir - Frauchen kann so wenig und Du machst so viel daraus ! Ich bin so stolz !!!

An beiden Tagen war auch unsere Trainerin Inge Hirning vor Ort und hat uns toll gecoacht - vielen Dank für die Tipps bei der Parcoursbegehung.

Die Hundefreunde Münsingen haben ein tolles Turnier organisiert und wir kommen gerne wieder.

 

THANHEIM

Das war ja heute leider mal wieder Nichts außer zwei DIS. Gehen aufs Konto von Frauchen, eindeutig. Aber nichts desto trotz hatten wir viel Spass, nette Leute getroffen und kennengelernt und bei tollem Sommerwetter einen schönen Tag beim HSV Thanheim verbracht.

Der Richter Ernst Schauwecker hat tolle Parcours gestellt - Kompliment an dieser Stelle.

Frauchen hat wieder einiges gelernt und wird es im nächsten Turnier besser machen. Die kleine Rennmaus war wie immer spitze - hier kann man einfach nur sagen, ein tolles Mädel, unsere Holly. Sie ist sehr präzise, aufmerksam und pfeilschnell. Es ist halt so - wenn das Fraule einen Mist baut, und der kleine Hund folgt, dann kommt halt nix Gscheites raus. Aber wir Üben und Lernen weiter, sammeln Erfahrungen und haben - das Wichtigste - richtig Spaß an der Sach.

Danke an den HSV Thanheim für ein tolles Turnier!

www.hundesportverein-thanheim.de

 

DONAUESCHINGEN

Zu Gast bei Freunden...kann man sagen. Die Donaueschinger Cracks kennen wir nun schon eine Weile, und wir freuen uns immer auf ein Wiedersehen mit Sandra, Kerstin, Sabine & Co. (die Vierbeiner).

Morgens mußten wir schon ziemlich früh - gegen 8.50 Uhr - laufen. Keine weiteren Worte, denn Frühstarts sind nicht Frauchens Sache. Schon bei Hindernis 3 lief Fraule am Tunnel vorbei und Holly natürlich mit und erwischte so den falschen Eingang. Jo mei. Trotzdem hat Holly den restlichen Parcours schön gemeistert, auch wenns recht rutschig war auf den Kontaktzonengeräten und Holly über den Stegaufgang schlitterte.

Nachmittags lief es auch nicht besonders, denn derselbe Tunnel lag fast exakt an der gleichen Stelle... mehr muß jetzt nicht erwähnt werden. Holly rein, und wieder raus und weg war sie. Aber auch hier im Spiel gab es ansonsten nichts zu meckern, sogar eine Hürde von hinten gesprungen mit Außenkommando hat super geklappt. Holly macht sich wirklich sehr gut in letzter Zeit. Zu Bemerken ist allerdings, dass A0/A1/A2 denselben Parcours hatten, lediglich Slalom wurde gegen Sacktunnel getauscht. Und diesen hat Holly sowohl morgens als auch nachmittags im ersten Anlauf problemlos genommen. Holly, ich bin stolz auf Dich !!!

Danke an die Mannschaft vom VdH Donaueschingen, die wirklich ein schönes Turnier organisiert hat.

www.vdh-donaueschingen.de

 

PFULLENDORF

Das war leider kein gutes Turnier für uns. Dabei fing es so toll an. Die ganze Familie reiste schon am Samstag Abend gen Pfullendorf. Nach Zeltaufbau, Zimmerinspektion bei Fam. Köppler und einem guten griechischen Abendessen waren wir alle sehr gut für den Sonntag gerüstet.

Gutgelaunt und motiviert ging es dann am Sonntag zum Turnierplatz, um den A0-Lauf zu bewerkstelligen. Der Parcours von Richter Martin Heldt war raffiniert, aber Holly lief ordentlich. Sacktunnel als Hindernis-Nr. 3 nahm sie beim dritten Versuch - und hinten raus beim Tunnel (Hindernis 12) war Frauchen nicht exakt genug und Holly, obwohl schon im richtigen Tunnelloch, drehte um und nahm den verkehrten Eingang. DIS Na denn - der Rest des Parcours lief aber dann wieder sehr schön und Holly's Leistung war nicht zu bemängeln.

Da der Papa und Bianca etwas später frühstückten, fuhren Frauchen und Holly wieder zurück zur Ferienwohnung - und dann passierte unser Alptraum. Der Besitzerhund, Schäferhündin Cora, sah Frauchen und Holly die Einfahrt runtermarschieren. Was im Hund vorging oder was er in uns sah - wir wissen es nicht. Jedoch stürzte sich die Schäferhündin auf Holly - und unser kleines Wölfchen heulte schmerz- und angsterfüllt auf. Zum Glück hatte Frauchen noch die stabile Kunststoff-Utensilientasche in der Hand und konnte so von unten dazwischen stoßen, Cora-Frauchen kam angerannt und zog an ihrem Hund, und so konnten wir Schlimmeres verhindern. Wir fuhren dann gemeinsam direkt zum Tierarzt Wanke, der Holly eingehend untersuchte. Cora hatte unsere kleine Holly nicht richtig erwischt, sondern nur "gestreift", so dass es sich wohl um eine oberflächliche Verletzung handelt. Laufen und Bewegung ging problemlos. Mit Schmerz- und Antibiotikaspritze und einer Schmerztablette versorgt, gingen wir dann wieder zum Rest der Familie.

Das Turnier (sprich: nachmittags A0 Spiel) war für uns gelaufen, da Holly nicht mehr starten durfte. Wir meldeten Holly ab, durften unsere Leistungsurkunde vorzeitig abholen und das Turnier recht früh verlassen. Auf dem Turnierplatz war zufälligerweise Tierheilpraktikerin Michaela Hirschmann zugegen, die Holly noch mit Arnica versorgte. Danke dafür an Michaela www.mh-tierheilpraxis.de.

Wir werden die Verletzung nun einige Tage beobachten und hoffen, dass es gut verheilt.

Trotzdem danke an die SV - OG Pfullendorf/Aach-Linz, die ein tolles Turnier auf einem schönen Platz ausgerichtet haben.

Kleine Hollymaus - Du hattest viel Glück und Dein Schutzengel hat ganze Arbeit geleistet.

 

MÜNSINGEN

Bei unserem ersten Turnier 2011 in Münsingen hat es für Holly gleich richtig gut angefangen.

Zweiter Turniertag 05. Juni 2011: Morgens im Spiel lief es nicht ganz so rund - ein Sacktunnel als drittes Hindernis verhieß bereits bei der Parcours-Begehung nichts Gutes. So war es auch - erst im dritten Anlauf flitzte die kleine Rennmaus durch. Leider war danach der Lauf verkorkst und Frauchen ruderte - was nach zwei weiteren Verweigerungen unwillkürlich zum DIS führte. Nach dem Abbruch sammelten wir uns und liefen die restlichen Hindernisse sehr gut und konzentriert.

Kurz vor 11.00 Uhr reiste unser Fanclub an - der Papi, die kleine Bianca und die Omi besuchten uns. Ganz gespannt wartete die Familie dann auf unseren zweiten Auftritt im A0-Lauf. Alles in allem lief es recht gut, mit leichten Kommunikationsschwierigkeiten. Und: Leider hatte auch dieser Parcours einen Sacktunnel - als vorletztes Hindernis. Aber dank Frauchens Motivation (und der Hartnäckigkeit am Morgen) rannte Holly mutig und ohne zu Zögern durch den Tunnel und somit geradewegs auf den ersten Platz ! Holly - du bist unsere kleine  Rennmaus!

Fazit: Zwei Turniertage strengen sehr an - wir waren einfach ziemlich k.o. !

Danke an die Münsinger Hundefreunde, die ein super-tolles Turnier ausgerichtet haben.

 

 

 

 

 

 by A.C.

Drei Damen bei der Siegerehrung

 

 

 by A.C.

....raus aus dem Sacktunnel                                                                       

 

Erster Turniertag 04. Juni 2011: Morgens - leider ist Frauchen wie immer bei den Frühstarts nicht ganz bei der Sache - erreichten wir den 4. Platz beim Spiel A0 small. Wir hatten Null Fehlerpunkte, aber auch die anderen Teams waren spitze unterwegs, so dass es nicht aufs Siegertreppchen reichte.

Zur Mittagszeit waren wir mit unserem A-Lauf dran und das Gespann Holly & Frauchen erreichten mit 0 Fehlern und der schnellsten Zeit Platz 1 !!!. Holly zeigte super Reaktionen und folgte aufs Wort. Auch bei unseren Schwachstellen "Kontaktzonen" lief diesmal alles planmäßig. Unsere Trainerin Melanie vom VSGH Reutlingen-Betzingen e.V. war mit uns sehr zufrieden.

 

 

 

 

 

 

  by A.C.

 der kleine Klettermaxe                                                                   

 

 

 by A.C.

Schnell, schneller ............... Rennmaus

Eyth's weisse Zwergschnauzer | eythstefanie@aol.com